Home
Merkliste0
okay
Unverbindliche Anfrage an
Kreismuseum Bitburg

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Persönliche Nachricht an

Mit dem Absenden stimmen Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen von Urlaub in der Eifel zu.

Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Kreismuseum Bitburg

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt
Kreismuseum Bitburg

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen und kombinieren Sie Kategorien
Ferienwohnungen
Ferienhäuser
Appartements
Pensionen
Hotels
Bed and Breakfast
Gruppenunterkünfte
Kur- und Wellnesshäuser
Langzeitvermietungen
Campingplätze
Wohnmobilstellplätze
Schränken Sie Ihre Suche anhand von Urlaubsthemen ein
Ferienweingüter
Urlaub auf dem Bauernhof
Urlaub für Familien und Kinder
Urlaub mit dem Hund
Urlaub auf dem Reiterhof
Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Behindertengerecht
Allergikergeeignet
Barrierefrei
Hunde erlaubt
Nichtraucher
Internet, Wlan, Wifi
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz
  Südeifel   Bitburg

Kreismuseum Bitburg

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Museen
Aktualisiert am: 19.04.2011
Beschreibung
Kreismuseum Bitburg

Wie war das eigentlich, früher in der Eifel? Als Bauer, Bäuerin, Magd und Knecht, als Kinder, Onkel, Tanten und die Großeltern alle noch aus einer einzigen großen Schüssel die dampfende Suppe löffelten?

Das Kreismuseum zeigt,
wie es damals zuging. Seit seiner Neueinrichtung 1998 erzählt es in 20 Ausstellungsräumen vom Leben auf dem Land. Mit regelmäßigen Sonderausstellungen bietet das Museum außerdem immer wieder neue Einblicke in Geschichte und Kultur der Eifel.

Museumsführer für Kinder
Für Kinder gibt es einen spannenden Museumsführer: „Johanna fällt aus dem Rahmen“ erzählt die Geschichte von einem Mädchen aus der Zeit vor 100 Jahren und führt Kinder vom 3.-6. Schuljahr spielerisch durch das Museum.

Öffnungszeiten:

März-Oktober:
dienstags, mittwochs 11-17 Uhr, donnerstags - sonntags 14-17 Uhr
November-Februar:
samstags, sonntags 14-17 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Eintrittspreise:

Erwachsene: 2,00 €
Erwachsene ermäßigt: Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Gruppen ab 15 Personen, Personen mit Behindertenausweis oder EURECARD, InhaberInnen der JugendleiterInnen-Card (JULEICA) 1,50 €
Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren 1,00 €
Schulklassen, Kindergartengruppen pro Person 0,50 €
Familienkarte 3,50 €
Führung (deutsch oder englisch) 25,00 €

Anfahrt:

Mit dem Auto
Aus Richtung Köln: über die A1 bis Blankenheim, dann über die B51 bis Prüm, dort auf die A60 bis Abfahrt Bitburg. Von dort auf der B51 bis Bitburg, Abfahrt Bitburg-Zentrum
Aus Richtung Mainz: über die A61 zur A48 bis zur Ausfahrt Daun. Von dort auf der B257 bis Bitburg
Aus Richtung Saarbrücken: auf der A1 zur A602 bis zur Ausfahrt Bitburg. Von dort auf der B51 bis Bitburg
Aus Richtung Luxemburg: auf der E29/B257 bis Bitburg

In Bitburg: dem Parkleitsystem folgen, Parkplatz P2 Kreismuseum

Mit der Bahn
Bahnhof Bitburg-Erdorf, an der Strecke Trier -Köln (5 km außerhalb).
von dort aus weiter mit Taxi oder Bus.

Mit dem Bus
Von Richtung Trier, Echternach: Haltestelle Altes Gymnasium (Kreismuseum)
Von Richtung Prüm, Daun, Wittlich, Neuerburg: Haltestelle Karenweg, 4 Min Fußweg durch die Trierer Straße.
Zentraler Omnibus Bahnhof (ZOB), 10 min. Fußweg durch die Fußgängerzone (Hauptstraße) und Trierer Straße

Fußweg ab Zentraler Omnibus Bahnhof (ZOB)
Vom Busbahnhof (Ampelkreuzung Dauner Straße/Glockenhäuschen) gelangt man über den Fußgängerüberweg ins Glockenhäuschen und zur Touristinformation. Von dort führt der Weg durch die Petersstraße zur Fußgängerzone (Hauptstraße/Petersplatz). Bergab geht es durch die Fußgängerzone und über eine Ampelkreuzung in die Trierer Straße. Nach 200 m befindet sich das Museum an der linken Straßenseite.

Hinweise für Behinderte:
Stellplätze für Behinderte sind auf dem Parkplatz P2, hinter dem Museum, reserviert.
Zugang für Rollstuhlfahrer durch den Garten. Bitte zuvor über die Wechselsprechanlage im Hof oder am Briefkasten melden.
Im Innern Aufzug, Treppenlifte und Behindertentoilette vorhanden.
Texttafeln in 100-180 cm Höhe
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
Trierer Str. 15, 54634 Bitburg
Telefonnummer
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung