Home
Merkliste0
okay
Unverbindliche Anfrage an
Unterwegs im Saffenburger Ländchen
Urlaub nach Wunsch! Reiseangebote & Pauschalen Ahrsteig Wanderweg

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Persönliche Nachricht an

Mit dem Absenden stimmen Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen von Urlaub in der Eifel zu.

Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Unterwegs im Saffenburger Ländchen

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt
Unterwegs im Saffenburger Ländchen

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen und kombinieren Sie Kategorien
Ferienwohnungen
Ferienhäuser
Appartements
Pensionen
Hotels
Bed and Breakfast
Gruppenunterkünfte
Kur- und Wellnesshäuser
Langzeitvermietungen
Campingplätze
Wohnmobilstellplätze
Schränken Sie Ihre Suche anhand von Urlaubsthemen ein
Ferienweingüter
Urlaub auf dem Bauernhof
Urlaub für Familien und Kinder
Urlaub mit dem Hund
Urlaub auf dem Reiterhof
Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Behindertengerecht
Allergikergeeignet
Barrierefrei
Hunde erlaubt
Nichtraucher
Internet, Wlan, Wifi
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz
Blick auf Burg Are
Blick auf Burg Are
Das Ahrtal ist bekannt für Rotwein
Das Ahrtal ist bekannt für Rotwein
Weinberge im Ahrtal
Weinberge im Ahrtal
Weinberge im Ahrtal
Weinberge im Ahrtal
  Start
Blankenheim
  Ziel
Sinzig
  Streckenlänge
100 km
  Dauer
25 Stunden
  Schwierigkeit
Beschreibung

Ahrsteig Wanderweg

Der Ahrsteig verläuft entlang der gesamten Ahr von der Quelle bis zur Mündung. Die insgesamt 100 Kilometer Wegstrecke lassen sich auf 7 Etappen erwandern. Auszgeichnet ist der Weg als Prädikatsweg von Wanderbares Deutschland

Unbeschwerte Natur, Wälder, Wiesen und Weinberge wechseln sich ab mit malerischen Weinorten, in denen auf wanderer spezialisierte Gastgeber bereits warten. Die Weingegend ist prädistieniert für geselliges Beisammensein in Straußwirtschaften, lassen Sie den Abend bei einem guten Glas Rotwein ausklingen. 

Einige eindrucksvolle und imposante Bauwerke sind auf dem Weg zu bestaunen, z. B. die Burg Are und das Kloster Marienthal. Die hügelige Gegend belohnt mit zahlreichen Aussichtspunkten über das Ahrtal bis hin zur Eifel und zum Rhein, ein Augenschmaus.

1. Etappe von Blankenheim zum Freilinger See (11,1 km)

  • Los geht es mit einer kürzeren Etappe in Blankenheim. Ein guter Startpunkt ist die Tourist-Info, hier können Sie sich noch mit Tipps und Kartenmaterial vorbereiten.  Vorbei an der Ahrquelle und dem Eifelmuseum endet die Etappe am Freilinger See, welcher immer noch zu Blankenheim gehört. Auf dem See sind verschiedene Wassesportmöglichkeiten wie Windsurfen, schwimmen und Boot fahren möglich. 

2. Etappe vom Freilinger See bis Aremberg (11,7 km)

  • Auf der zweiten Etappe erwandern Sie den 534 m hohen Hühnerberg, oben angekommen haben Sie garantiert traumhafte Ausblicke auf die Eifel. Anschließend geht es über die rheinland-pfälzsche Landesgrenze vorbei an Streuobstwiesen in das kleine Örtchen Aremberg. Hier können Sie sich erholen für die deutlich längere dritte Etappe.

3. Etappe von Aremberg bis Insul (18,7 km)

  • Auf der längsten Etappe fängt sich das Landschaftsbild an zu wandeln, die Umgebung wird waldreicher, die Hänge steiler. So erreicht man auf dieser Etappe den höchsten Punkt (623 m) des gesamten Wanderweges mit der Schlossruine Arenberg. Vorbei geht es an Schuld, hier lohnt ein kleiner Abstecher um sich die Freilichtbühne anzuschauen, um nach langem Marsch schließlich in Insul anzukommen, nun können Sie entspannen. 

4. Etappe von Insul nach Altenahr-Kreuzberg (17,4 km)

  • Auf der vierten Etappe erscheinen die erste Weinberge, hier wächst der berühmte Rotwein der Ahr. Die Strecke ist hügelig, die Anstrengung wird aber belohnt mit zahlreichen Aussichtspunkten über das Ahrtal. Bereits von weitem ist die Burg Kreuzberg zu sehen, diese thront oberhalb des Zielortes Altenahr-Kreuzberg.

5. Etappe von Altenahr-Kreuzberg nach Walporzheim (17,2 km)

  • Auch die fünfte Etappe ist nochmal hügelig und mit über 17 km recht lang, bietet allerdings auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Aber zunächst führt die Etappe am Naturschutzgebiet Langfigtal vorbei, in dem seltene Tier- und Pflanzenarten vorkommen. Anschließend können Sie die Menschengemachten Bauwerke besichtigen, als erstes geht es zur weithin sichtbaren Burg Are, eine fast 1.000 jährige Burgruine. Anschließend führt der Weg vorbei an der ältesten Burganlage des Ahrtales, der Saffenburg, der Nepomukbrücke in Rech und dem Augustinerkloster Marienthal, die ganze Etappe ein einziger Augenschmaus. 

6. Etappe von Walporzheim nach Bad Neuenahr (9,2 km)

  • Die kürzeste Etappe führt größtenteils durch Weinberge und ist weniger schwierig wie die drei vorhergehnden Etappen. Genießen Sie die Aussichtspunkte und gönnen Sie sich in den Weinorten einen guten Schluck Rotwein. Der Zielort Bad Neuenahr hat eine sehenswerte Innenstadt und eine große Auswahl von Gastgebern.

7. Etappe von Bad Neuenahr nach Sinzig (15,4 km)

  • Die letzte Etappe führt über Wald- und Feldwege zum Zielort nach Sinzig am Rhein. Der Schlußpunkt der Etappe ist das Schloß in Sinzig. Auch die Ahrmündung kann besichtigt werden. 
Streckenbeschaffenheit

Der Wanderweg ist sehr hügelig, teilweise Waldwege, festes Schuhwerk erforderlich.

Lage (Die gestrichelte Linie zeigt nur die ungefähre Wegstrecke)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten





































































Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung